Inside Identity & Access Management 2016

22. - 23. November 2016Schloss Bensberg bei Köln

Leaders Contact bedankt sich ganz herzlich bei allen Teilnehmern, Referenten und Partnern der Konferenz „Inside Identity & Access Management 2016“, die mit ihren Beiträgen geholfen haben, auch die dritte Jahrestagung des IAM-Praxisforums zu einem vollen Erfolg zu machen.

Gern informieren wir Sie frühzeitig über den Termin für die Konferenz 2017.


Compliance, Nachvollziehbarkeit, Konsistenz - die Anforderungen in der Verwaltung und Dokumentation von Zugriffs- und Benutzerrechten sind zahlreich. Besonders dort, wo eine dynamische Unternehmensorganisation mit komplexen IT-Landschaften zum Gesamterfolg beiträgt, ergeben sich Herausforderungen, denen ein praxistaugliches IAM Rechnung tragen muss.

Die verstärkte Nutzung von Cloud Services und die voranschreitende Digitalisierung treiben derzeit das Identity & Access Management in den Unternehmen. Der Aufbau einer einheitlichen IAM-Architektur wird dabei genauso wichtig wie eine effektive Zusammenarbeit zwischen der Personalabteilung und der IT bezüglich Nutzeridentitäten und Zugriffsrechten. Was ist zu tun bei IAM Incidents, wie sicher sind automatisierte Self-Services im IAM Umfeld und welche Chancen und Risiken bietet ein cloud-basiertes IAM-System?

Freuen Sie sich auf der LeadersContact Konferenz „Inside Identity & Access Management 2016“ auf aktuelle Case Studies präsentiert von Verantwortlichen der Bereiche IAM, User Provisioning, IT-Security und Compliance. Lernen Sie aus der betrieblichen Praxis namhafter Unternehmen wie Lanxess, Otto Group, der UBS oder Bosch Thermotechnik und entwickeln Sie so anwendbare Strategien auf dem Weg zu diesem Ziel.

In engagierten Diskussionsrunden und interaktiven Working Groups entwickeln Sie so umsetzbare Konzepte für individuelle Herausforderungen. Finden Sie einen Weg, Ordnung in Ihre Identitäten zu bringen, der sich den Bedürfnissen Ihrer Geschäftsprozesse anpasst. Interaktive Working Groups auf höchster fachlicher Ebene bieten Gelegenheit zum intensiven Austausch mit Referenten und Teilnehmern zu Buzzthemen wie non-employee identities und third-party access.

Es erwartet Sie ein umfangreiches Programm mit sorgfältig ausgewählten Best Practice Beispielen und direktem Einblick in Projekte führender Organisationen aus dem Raum DACH.

Mit seiner einzigartigen Verbindung von Charme und seiner Eleganz bietet das Grandhotel Schloss Bensberg die perfekte Kulisse für eine Konferenz in entspannter und doch anregender Atmosphäre.

Treffen Sie

Verantwortliche und leitende Funktionen aus den Bereichen

  • Identity & Access Management
  • User Provisioning
  • IT-Security
  • IT Risk Management
  • IT Compliance
  • IT Revision

Sprecher & Moderatoren

  • AXA Winterthur
  • Bank Vontobel AG
  • BASF SE
  • Credit Suisse AG
  • Deutsche Bank AG
  • D. Swarovski KG
  • Fiducia & GAD IT AG
  • Henkel AG & Co. KGaA
  • Heraeus infosystems GmbH
  • ••••

Kernthemen

  • IAM Change
  • Standard Prozessveränderungen
  • IAM Risk Management
  • Automatisierung im IAM
  • Migration von IAM Tools
  • Richtiger Umgang mit non-employee Berechtigungen
  • Einsatz von Soft Token und IAM für mobile Business Apps
  • Federated Identities im Rahmen von Beteiligungen, Kooperationen, Kunden und Partnern
  • IAM Compliance, Audits und risiko-basiertes Access Management in der Praxis
  • Effektiver Umgang mit Sicherheitsvorfällen